Drucken

Kleidung und Accessoires

Veröffentlicht in Pilger ABC

Wollpullover

Nicht-Pilgern braucht man gar nicht erst zu erklären versuchen, wieso einem auch der schneidendste Frost nichts ausmacht, wenn man immer schön in Bewegung bleibt. Dank der richtigen Atemtechnik und einem rhythmischen Wechsel von Muskelanspannung und Relaxen hat man keine Nachteile, wenn man sich in den frühen Morgenstunden zügig und leicht bekleidet durch die Hocheifel bewegt.
Für all diejenigen die solch ausgefeilte Techniken nicht oder nur teilweise beherrschen, ist ein wärmender Pullover unbedingt zu empfehlen.

Andererseits sollte man die teilweise sommerlichen Temperaturen nicht aus den Augen verlieren und auch hier eine angepasste Kleidung parat haben.Shorts
So kann während der Pausen aus dem Tagesgepäck z.B. einen fliegenden Wechsel zwischen langer und kurzer Hose vorgenommen werden.

Weitere Accessoires:

  • Ein stabiles Trinkgefäß, z.B. Plastik , Blech oder Porzellantasse (mit Namen o. ä. kennzeichnen!!!)
  • Gediegener Regenschutz. Er schafft die nötige Distanz zum Wasser.
  • Passende Kleidung. Praktisch, obwohl eigentlich nicht unbedingt nötig zum Laufen.